Hauptinhalt

Wie schon in den letzten Jahren wollen wir auch diesmal die Gelegenheit ergreifen, wenn sich viele der Linuxerinnen vom 23.-26. Juni in Karlsruhe befinden. An Aktionsformen ist vieles möglich und hängt von eurem Interesse und Bedarf ab.
Das gemeinsame Abendessen zum Kennenlernen und Klönen sollte aber mindestens drin sein :-)

Kurze Darstellung der bisherigen Ereignisse:
Beim Linux-Tag 2002 veranstalteten wir am Freitag nachmittag eine BoF zum Thema "Linux ist weiblich" bei der sich die Projekte Lynn, TechNixen und KDE-Women vorstellten. Anschließend wechselten wir in in ein italienisches Restaurant und verbrachten einen wunderschönen Abend in großer Runde. (Am nächsten Tag hatte ich tatsächlich Muskelkater vom Lachen ;)
Bei der Party der Karlsruher Linux User Group am Samstag traf sich dann wieder, wer noch im Lande war.

Beim Linux-Tag 2003 gab's zwar keine BoF und keine große Runde, aber einige persönlich vereinbarte Treffen von Lynn zu Lynn.

Zum Linux-Tag 2004 mache ich folgende Vorschläge:

  1. Abendliche große Runde bei leckerem Essen
  2. Einrichtung einer Kontaktbörse für spontane Verabredungen hier auf der Webeite

Wer schon weiß, dass sie in Karlsruhe sein wird, möge ihr Interesse und ggf. den Termin bekunden indem sie einen entsprechenden Kommentar an diesen Artikel anhängt. Wer damit nicht öffentlich in Erscheinung treten will, schreibt uns per Kontaktformular oder loggt sich mit Lynns Zugangsdaten hier ein. Im internen Bereich werde ich über die weitere Organisation berichten.

CU!

Gabriele

You have no rights to post comments