Hauptinhalt

Reale Begegnung

Die internationale Sommeruniversität wird vom 7.-25. August 2017  im Fachbereich Mathematik und Informatik veranstaltet. Die Universität Bremen lädt alle Fachdozentinnen der Informatik ein, Lehrangebote für die 20. Informatica Feminale einzureichen. Bis zum 7. Februar 2017 können Fachfrauen aus Wissenschaft und Praxis ihre Lehrvorschläge zu aktuellen oder grundlegenden Themen der Informatik anmelden. Vorschläge aus dem gesamten Spektrum der Informatik und ihrer interdisziplinären Bezüge sind willkommen.Zugleich sind Dozentinnen mit Angeboten rund um Studium, Beruf und Karriere eingeladen.

Gefragt sind originelle, waghalsige und innovative Vorschläge für das Programm der re:publica in 2016.

Die Teilnahme am Call for Papers benötigt keine wissenschaftliche Ausarbeitung. Stattdessen erfordert die online Vorlage das Thema, eine kurze Beschreibung der Session, das Format (Präsentation, Diskussion, Workshop oder Action) sowie einige Informationen (Name und vorherige Erfahrungen). Der Einsendeschluss für deine Einreichung ist der 10. Januar 2016.

Wir fünf Bonner TechNixen waren gleich Feuer und Flamme als Jutta vorschlug, einen Roboterworkshop zu organisieren. Und so trafen wir uns am 14.11. in den Räumen der Firma data in transit um eigenen Programmen - diesmal im wörtlichen Sinne - das Laufen (bzw. Rollen ;) zu lernen.

Auf Initiative von Loubna wollen wir auch in diesem Jahr die Gelegenheit zu einem Treffen am Rande des LinuxTag ergreifen. Geplant ist ein gemeinsames Abendessen mit Klönschnack am Donnerstag, 23. Juni 2005 ab 19:30 Uhr in der Walhalla (im Biergarten, wenn das Wetter danach ist).

Es hat schon Tradition, unser Treffen zum Advent. Diesmal wollen wir uns auf Felicitas Anregung in Wien zusammenfinden. Das Programm ist noch im Entstehen, aber es haben schon zehn Teilnehmerinnen ihr Kommen zugesagt :-)

Wie schon in den letzten Jahren wollen wir auch diesmal die Gelegenheit ergreifen, wenn sich viele der Linuxerinnen vom 23.-26. Juni in Karlsruhe befinden. An Aktionsformen ist vieles möglich und hängt von eurem Interesse und Bedarf ab.
Das gemeinsame Abendessen zum Kennenlernen und Klönen sollte aber mindestens drin sein :-)