Hauptinhalt

Aus- und Weiterbildung

Die Universität Bremen lädt wieder ein zu zwei Sommeruniversitäten für Frauen in den Ingenieurwissenschaften und in der Informatik:

Die 5. internationale Ingenieurinnen-Sommeruni
vom 19. bis 30. August 2013: http://www.ingenieurinnen-sommeruni.de

sowie das 16. internationale Sommerstudium Informatica Feminale
vom 26. August bis 6. September 2013: http://www.informatica-feminale.de

Die Sommerhochschule für Studentinnen und interessierte Frauen des Fachgebiets Informatik und verwandten Fachrichtungen findet vom 30.07.-03.08.2013 an der Hochschule Furtwangen statt.

Der Call for Lectures ist jetzt gestartet und über Euren Beitragsvorschlag (Vortrag oder Workshop) würden sie sich sehr freuen!

Bis zum 20. Januar 2013 können Fachfrauen aus Wissenschaft und Praxis ihre Lehrvorschläge zu aktuellen oder grundlegenden Themen der Informatik anmelden. Vorschläge aus dem gesamten Spektrum der Informatik und ihrer interdisziplinären Bezüge sind willkommen. Zugleich sind Dozentinnen mit Angeboten rund um Studium, Beruf und Karriere eingeladen.

Die internationale Sommeruniversität wird vom 26. August - 06. September 2013 im Fachbereich Mathematik und Informatik der Universität Bremen veranstaltet.

Unter dem Motto "be part of IT" geht die ditact Sommeruniversität bereits zum zehnten Mal in die nächste Runde. Vom 27. August bis 08. September finden im Unipark Nonntal und an der Fachhochschule Urstein in Salzburg zahlreiche spannende Lehrveranstaltungen und Workshops aus dem IT-Bereich zu studentinnenfreundlichen Preisen statt. Und das von Frauen für Frauen, die beruflich in der EDV- und IT-Branche tätig sind oder sich für diese Sparte interessieren oder die bereits Informatik studieren.

Die IF findet in diesem Jahr vom 20.-31. August in der Universität Bremen bereits zum 15ten Mal statt. Voraus geht vom 13. bis 24. August und das schon zum 4ten Mal, die internationale Ingenieurinnen-Sommeruni

Beide Angebot richten sich an Studentinnen aller Hochschularten und aller Fächer sowie an Weiterbildung interessierte Frauen. Die Sommeruniversitäten umfassen Fachinhalte der Ingenieurwissenschaften und der Informatik vom Studieneinstieg über Grundlagen bis zu Spezialthemen. Workshops zu Beruf und Karriere runden das Programm ab. Das Themenspektrum beinhaltet Lehrveranstaltungen u. a. zu Robotik, Netzwerkmonitoring, Mobile Web, Qualitätsmanagement, Softwareentwicklung, Datenbanken, MATLAB, Unix, Werkstoffen, Mikroelektronik, Projektmanagement, Wissenschaftliches Schreiben, Selbstmarketing und Genderkompetenz. 

Mehr Frauen, die die Vernetzungsmedien des Internets souverän nutzen und durch Beteiligung an der Netzpolitik auch dessen Strukturen mitgestalten, wünschen sich die Frauenkreise Berlin und das DGB Bildungswerk e.V. Darum veranstalten sie vom 21.-23. Januar 2011 einen Workshop in Berlin, der das Wissen und die notwendigen Kompetenzen in den Gestaltungs- und Vernetzungsmöglichkeiten des Web 2.0 vermitteln soll. Interessierte Frauen können sich beim Bildungswerk zum Workshop anmelden und dafür ggf. auch Bildungsurlaub bei ihren Arbeitgebern beantragen.